Archiv der Kategorie: Aktuell

Beiersdorf Aktuell Nr. 05/2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit der letzten Ausgabe von „Beiersdorf Aktuell“ hat sich nicht viel getan. Corona hat uns weiter fest im Griff und das Gemeinschaftsleben nahezu stillgelegt. Nach dem Maibaumfest musste nun auch das Reitturnier des TSV und das „Singen an einem Sommerabend“ des Gesangvereins abgesagt werden. Gleiches gilt für das Hoffest des Feuerwehrvereins am Himmelfahrtstag. Damit fallen weitere Höhepunkte in unserem Stadtteil der Pandemie zum Opfer. Immerhin gibt es nun die ersten Lockerungen, auch wenn der Weg zur Normalität noch weit ist. Ein Lob an unsere Mitbürger, die sich an alle Vorgaben halten, wie das disziplinierte Anstehen vor der Mühlenbäckerei täglich beweist.

Seit dem 4. Mai ist der neue Stadtrat vereidigt. Beiersdorf ist mit Martin Lücke (SPD) weiterhin und mit Matthias Schmidt-Curio (Pro Coburg) neu direkt darin vertreten. Auch unsere Mitglieder Petra Schneider sowie der nunmehrige Alt-OB Norbert Tessmer nach seinem gleichermaßen überragenden wie überraschenden Wahlerfolg gehören dem „Stadtparlament“ an. Ihnen, aber auch ihren übrigen Kollegen wünschen wir eine erfolgreiche Arbeit mit der dafür notwendigen Gesundheit.

„Danke“ sagen wir unserem Mitglied Jürgen Oehm für seine stete Bereitschaft, sich unserer Anliegen anzunehmen und sich für sie einzusetzen. Der Bürgerverein wünscht ihm noch viele gesunde Jahre in seinem Ruhestand.

Veränderungen gibt es auch an der Stadtspitze. Die bisherige 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber ist jetzt „nur noch“ Stadträtin und als solche auch nicht mehr Leiterin des Referats für Bauen und Umwelt. Mit ihr hat der Vorstand des Bürgervereins viele Gespräche zum Thema „Sommerwiese“ geführt. Diese waren nicht immer einfach, für uns auch nicht immer befriedigend, aber stets von Offenheit und gegenseitiger Achtung geprägt. Dafür bedanken wir uns sehr.

Wer unser zukünftiger Gesprächspartner sein wird, ist noch nicht entschieden. Wir zweifeln aber nicht daran, dass sie oder er sich den Wünschen der Beiersdorfer Bürger nicht verschließen und der Ausgleich der jeweiligen Interessen hohe Priorität haben wird.

Letztlich ist es jedoch immer von Vorteil, wenn hinter den Anliegen des Bürgervereins viele Mitglieder stehen. Vielleicht animiert Sie der Antrag auf der dieser Seite zum Dabeisein.

Freundliche Grüße

Oliver Lederer
1. Vorsitzender

Die Vorstandsmitglieder des Bürgervereins stellen sich vor. Heute: Beisitzer Christie Balk

Persönliches

Jahrgang 1979

Glücklich verheiratet, einen Sohn 5 Jahre und eine Tochter 3 Jahre alt

Wohnhaft in Beiersdorf seit 2017 und gleich wohl gefühlt

Berufliches

Sozialpädagogin und systemische Therapeutin

Aktuell arbeite ich mit Familien, Kindern und Jugendlichen bei einem
freien Träger in Coburg.

Hobbys

Yoga, schwimmen, lesen und Hörbücher hören, basteln

Für Beiersdorf

Mir ist es wichtig, meinen Wohnort und die Menschen, die dort leben, kennenzulernen, vor Ort mitzugestalten und auch Veränderungen anzustoßen.
Es ist mir ein Anliegen, die Interessen vor allem von Familien mit Kindern zu vertreten, aber auch die Bedürfnisse aller Generationen in Beiersdorf in Einklang zu bringen.

Die Vorstandsmitglieder des Bürgervereins stellen sich vor. Heute: Beisitzer Christel Jacob

Als gebürtige Beiersdorferin habe ich dessen Entwicklung vom
kleinen Dorf zum wohl attraktivsten Stadtteil Coburgs von Anfang an miterlebt. Diese tiefe Verwurzelung hat mich immer schon
dazu angehalten, aktiv am Geschehen teilzunehmen, seit 2018 nun als Beisitzerin im Bürgerverein. Ich schätze die konstruktiven
Diskussionen bei den Sitzungen, wenn es um das gemeinsame Ziel geht, das lebendige und lebenswerte Miteinander in Beiersdorf weiter zu entwickeln. Anregungen meiner Mitbürger nehme ich gerne entgegen, wenn möglich im direkten Gespräch.

„Hauptberuflich“ bin ich seit einigen Jahren Oma. Das macht mich zwar zum ICE-Dauergast zwischen Coburg und München, ent-
schädigt aber mit viel Freude in und an der Familie.

Die Vorstandsmitglieder des Bürgervereins stellen sich vor. Heute: Beisitzer Christiane Turschner

Persönliches

Verheiratet, drei Kinder

Wohnhaft in Beiersdorf seit 2007

Geboren und aufgewachsen in Würzburg

Beruf

Selbstständige Heilpraktikerin für klassische Homöopathie

Hobbys und Freizeitbeschäftigung

Bewegen in der Natur, mein Garten, Pilates und Schwimmen

Für mich und meine Familie kochen

Darum mache ich im Bürgerverein mit

Weil ich hier die Möglichkeit habe, mich über aktuelle Maßnahmen in Beiersdorf zu informieren und auch eigene Ideen einbringen zu können. Das Thema Naturschutz liegt mir sehr am Herzen.

Der neue Vorstand im Überblick:

1. Vorsitzender Oliver Lederer

2. Vorsitzender Dr. Jan Heisel

1. Kassier Rosina Geier

2. Kassier Klaus Hut

1. Schriftführer Michael Krauß

2. Schriftführer Dr. Peter Schwarz

Beisitzer Christie Balk

Beisitzer Alexander Blessinger

Beisitzer Alexandra Bohl

Beisitzer Anke Göller

Beisitzer Christel Jacob

Beisitzer Johannes Pax

Beisitzer Christiane Turschner

SCHULWEGHELFER und BUSBEGLEITER gesucht!

Auch wenn die dunkle Jahreszeit vorbei ist, werden laufend Schulweghelfer und Busbegleiter gesucht:

Helfen Sie mit, den Schulweg
unserer schwächsten Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen!

Die Stadt Coburg sucht ständig neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. An 19 Gefahrenstellen im Stadtgebiet werden Grundschüler vor Schulbeginn und nach Schulschluss sicher über die Straße geleitet oder auf der Fahrt mit dem Schulbus betreut.

Vielleicht (bald) auch von Ihnen?

Da z.B. durch krankheitsbedingten Ausfall oder Aufgabe der ehrenamtlichen Tätigkeit immer wieder Ersatzpersonen benötigt werden, sind wir bei Interesse für eine Kontaktaufnahme sehr dankbar.

Melden Sie sich beim

Amt für Schulen, Kultur und Bildung,
Frau Büchner (Tel. 09561 89-1406)
.

Weitere Informationen unter www.coburg.de/schulweg.

Beiersdorf Aktuell Sonderausgabe Wahlprüfsteine

KOMMUNALWAHL 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Kampf um das Amt des Oberbürgermeisters und die Sitze im Stadtrat ist in vollem Gange. Die alle Coburger Bürger betreffenden Themen werden in den örtlichen Medien, auf Wahlveranstaltungen und an Informationsständen der Parteien intensiv diskutiert. Es gibt aber auch Punkte, die speziell für unser Beiersdorf Priorität haben. Wie stehen dazu die Parteien und ihre Kandidaten?

Der Bürgerverein hat deshalb einen Fragenkatalog verschickt und um Stellungnahme gebeten. Mit Ausnahme der AfD haben alle Parteien und Wählergruppen geantwortet. Wer für diese Rückmeldung verantwortlich zeichnet, steht im Folgenden über der Rückmeldung, es sind nicht in allen Fällen die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters. Die Beiträge selbst wurden drucktechnisch aufbereitet, inhaltlich oder sprachlich absolut unverändert belassen. Den Fragenkatalog des Bürgervereins finden Sie auf der nachfolgenden Seite, die Rückmeldungen darauf sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Vor jeder einzelnen Antwort steht das jeweilige Thema.

Vielleicht helfen wir mit unserer Sonderausgabe von „Beiersdorf Aktuell“ ein wenig bei Ihrer Entscheidung, wem Sie am 15. März Ihre Stimmen geben. Auf jeden Fall ist es interessant, welche Vorschläge und Pläne die einzelnen Parteien und Kandidaten für Beiersdorf haben und woran der Bürgerverein später möglicherweise erinnern muss.

Den Fragenkatalog zu den Wahlprüfsteinen und die Anworten der Kandidaten finden Sie auf unserer Sonderseite zur KOMUNALWAHL 2020 oder als Download.

Freundliche Grüße

Oliver Lederer
1. Vorsitzender