Archiv der Kategorie: Aktuell

Beiersdorf Aktuell 07/2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit Mitte Juli gibt es in Beiersdorf einen Defibrillator.
Eine großzügige Spende des Lions Club Coburg Veste und der Notariatskanzlei Dres. Heisel, Coburg, machte die Anschaffung möglich. Der Bürgerverein bedankt sich herzlich im Namen aller Beiersdorfer Bürger. Angebracht ist der Defibrillator am Feuerwehrhaus neben unserem neuen Buswartehäuschen, gut sichtbar und mit einer schriftlichen Anleitung ausgestattet, die seine Handhabung problemlos ermöglicht Kurzanleitung Seite 2). Ungeachtet dessen werden zwei Einweisungen angeboten, bei denen wir zur besseren Disposition um Anmeldung bitten:

Foto: Michael Krauß

Übrigens: Die ehemalige Bank vor dem Feuerwehrhaus steht jetzt in der Beiersdorfer Straße am Garten „Gemeinhardt“. Vielen Dank an das Grünflächenamt für die Unterstützung.

Kontakt: info@bv-beiersdorf.de oder 09561 50850 Oliver Lederer (abends)

Samstag, 05.09.2020, 15.00 Uhr sowie Mittwoch, 09.09.2020, 19.00 Uhr
Ort: „Zum Schwarzen Bären“, Beiersdorf

Foto Christel Jakob

Es ist nicht zu übersehen und zu überhören. Die Eröffnung des
Bahnhaltepunkts „Beiersdorf“ wirft erkennbare Schatten voraus. Das gewaltige Aufgebot an Material und Maschinen lässt fast einen zukünftigen ICE-Halt vermuten. Leidtragende sind derzeit die Kanadagänse, die ihren liebgewonnenen Sammelplatz unterhalb des TSV-Geländes aufgeben mussten und sich Richtung Neuses verzogen haben.

Die Corona-Pandemie wird auch noch in den kommenden Wochen und Monaten unseren Alltag beeinträchtigen. Dennoch soll die Kirchweih gefeiert werden (siehe Anzeige). Allerdings musste der Musikverein seine Mitwirkung für dieses Jahr absagen. Er schickte uns dazu folgende Mitteilung:

Liebe Beiersdorfer Bürgerinnen und Bürger,

aus CORONA-Pandemie-Vorsichtsmaßnahmen wird der Musikverein Beiersdorf dieses Jahr nicht an der alten Kirchweih-Tradition festhalten. Das heißt, wir verzichten darauf, Kirchweihständchen am Kirchweihsamstag sowie die beliebte Blasmusik zum Frühschoppen im Saal der Gastwirtschaft „Zum Schwarzen Bären“ am Kirchweihsonntag zu spielen. Die Gesundheit ist unser höchstes Gut; der Musikverein will sein Publikum, also die Zuhörer(innen) und nicht zuletzt seine Musiker(innen) schützen. Wir folgen somit auch den Empfehlungen der Staatsregierung und des Nordbayerischen Musikbundes, achtsam zu sein und kein Risiko einzugehen.

Sollten doch Musiker(innen) die Bürger(innen) mit Musik erfreuen wollen, so läuft dies unter eigener Regie.
Nach den derzeitigen Vorgaben ist zum Schutz auf das Folgende zu achten:

  • Einhaltung der Abstandsregeln (beim Musizieren Musiker zum Zuhörer mindestens 2 m, ansonsten 1,5 m)
  • kein direkter Körperkontakt
  • keinen Obolus oder Sonstiges direkt annehmen
  • Begrenzung auf 2 Musikstücke vor der Haustür

Voraussetzung ist die Zustimmung/Genehmigung durch die Stadt Coburg, und zwar dem Ordnungsamt und dem Gesundheitsamt.

Mit musikalischem Gruß

Ihr Musikverein Beiersdorf e. V.
Stephanie Kramer, 1. Vorsitzende
info@mv-beiersdorf.de

Freundliche Grüße

Oliver Lederer
1. Vorsitzender

Kurzanweisung Defibrillator

Nach der Entnahme aus der roten Bereitschaftstasche wird der Defibrillator durch Ziehen an dem mit „Pull“ beschrifteten Griff eingeschaltet.
Anschließend gibt er dem Anwender per Sprachausgabe detaillierte Anweisungen, wie weiter vorzugehen ist.

T.S.V. Reinigungskraft (m/w/d) gesucht.

Turn- und Sportverein Beiersdorf e.V.

Reinigungskraft (m/w/d) gesucht.

Der TSV Beiersdorf sucht eine zuverlässige Putzfee, die für Sauberkeit in seinem Vereinsheim das ganze Jahr über sorgt.
Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 5 Stunden im Monat bei 12 € pro Stunde.

Interessenten wenden sich an den 1. Vorstand

Volker Zipprich, Telefon 09561 50479

Auf geht’s zur Kirchweih

Zum Schwarzen Bären

Donnerstag, 24. September, ab 17.30 Uhr

Merch, Haxen, Saure Fleck, Kaffee, Krapfen und Kuchen
Der Saal ist geöffnet.

Alle anderen Tage

diverse Braten, Wild und Geflügel

Sonntag, 27. September, ab 11 Uhr

Durchgehend warme Küche.

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Hanft ( 09561 7318604)

Musikverein: Liebe musikbegeisterte Kinder und interessierte Eltern!

Seit Mai 2020 wurde von der Bayerischen Staatsregierung der Einzelunterricht in den Vereinsheimen wieder gestattet, das jedoch nur unter Auflagen. Entsprechend der Richtlinien hat der Musikverein Beiersdorf e. V. ein Hygienekonzept für die „Alte Schule“ erarbeitet und sich dieses von der Stadt Coburg und dem Gesundheitsamt genehmigen lassen. Der Unterrichtsraum wurde entsprechend ausgestattet und Aushänge für die neuen Verhaltensregeln analog dem Schulunterricht angebracht. (Vielleicht habt ihr bereits die Anschläge an der „Alten Schule“ gesehen.)

Wir können euch mitteilen, dass wir trotz Corona einen sicheren Instrumenten-unterricht anbieten können und den Betrieb seit Pfingsten wieder aufgenommen haben.

Wenn ihr Lust habt, Musik zu machen und ein Instrument zu lernen, könnt ihr das gerne bei uns tun – fachkundige Lehrer freuen sich auf euch! Für Einsteiger im Grundschul- und Kindergartenalter bieten wir Blockflötenunterricht an. Die Älteren ab ca. 8 Jahren spielen Schlagwerk, Blech- und Holzblasinstrumente des großen Orchesters. Wollt ihr erst verschiedene Instrumente ausprobieren, um zu sehen, was zu euch passt? Auch das ist kein Problem. Wir bitten euch nur, einen Termin mit uns auszumachen, da aktuell nur ein Kind mit Eltern gleichzeitig anwesend sein kann.

Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung erreicht ihr uns folgendermaßen:

Stephanie Kramer                                           Tino Pruschitzki

1. Vorsitzende                                                   3. Vorsitzender, Jugendarbeit, Blockflöte

Tel.: 09561 60898                                            Tel.: 0173 9635247

Wir freuen uns auf euch und hoffen, dass wir eure Freizeit etwas abwechslungsreich gestalten können!                                                                                               

Gez. Tino Pruschitzki