Beiersdorf Aktuell Nr. 06/2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in letzter Zeit hat sich einiges getan in unserem Stadtteil.

Die Bushaltestelle am Feuerwehrhaus ist überdacht worden, dafür ein herzliches Dankeschön an die Stadt Coburg.

Am Goldbergsee steht nun das schon lange angekündigte
Toilettenhäuschen, wenn auch erst mal in Form eines Provisoriums, die „Endfassung“ soll im Herbst installiert werden.

Fotos: Christel Jacob, Oliver Lederer

Besondere Aufmerksamkeit aber verdient der neugestaltete „Thüringer Blick“, wie die Fotos beweisen. Die vom Bürgerverein gestiftete Liege lädt geradezu ein, sich auszuruhen und den Blick in die Weite schweifen zu lassen.

Vielleicht bereiten Sie gerade die schon lange geplante Urlaubsreise vor, die dank der Corona-Lockerungen nun doch möglich ist, vielleicht sind Sie aber in diesem Jahr noch etwas zurückhaltend und beschränken Ihre Aktivitäten auf den heimischen Garten. Dort gibt es schließlich immer was zu tun, so werden wir voraussichtlich in den kommenden Sommerwochen viel gießen müssen und auch die Hecken und Sträucher bedürfen möglicherweise eines kosmetischen Eingriffs. Jedenfalls erreichen den Bürgerverein immer wieder Klagen, dass Grundstückseigentümer versäumen, rechtzeitig in die Straßen oder Gehwege hineinragende Äste zu beschneiden, was zu Behinderungen der vorübergehenden und -fahrenden Mitbürger führt.

Wenn Sie jetzt die Motorschere aus dem Schuppen holen, so ist das zwar einerseits sehr dankenswert, andererseits aber könnte es Ihnen neuen Verdruss einbringen, wenn Sie dies an einem Werktag innerhalb der Ruhezeiten in Angriff nehmen. Unter dem Link https://www.coburg.de/Portaldata
/2/Resources/dokumente/r1-rechtsamt/stadtrecht/170-SicherheitsVO.pdf
finden Sie die Vorgaben der Stadt Coburg (einen Auszug daraus auf Seite 2).
Eine erholsame Ferien- und Urlaubszeit,
wo immer Sie sie auch verbringen,
wünscht Ihnen

Oliver Lederer
1. Vorsitzender

AUSZUG aus der „Gemeindeverordnung über Sicherheit, Ordnung, Reinhaltung und Ruhe in der Stadt Coburg“

§ 4 Ruhestörung

(1) Ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten dürfen nur an Werktagen und nur von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 20:00 Uhr ausgeführt werden. Dies gilt nicht für die gewerbsmäßige Ausführung von Arbeiten. Satz 1 gilt auch für die Benutzung von Musikinstrumenten, Tonübertragungsgeräten und Tonwiedergabegeräten, soweit dies in einer Lautstärke geschieht, die geeignet ist, die Ruhe der Allgemeinheit zu beeinträchtigen.

(2) Ruhestörende Haus- oder Gartenarbeiten sind die üblicherweise anfallenden Arbeiten zur Besorgung des Hauswesens, die insbesondere im Hause, im Hof oder im Garten ausgeführt werden und geeignet sind, die Ruhe der Allgemeinheit zu stören, insbesondere:

a) das Ausklopfen von Teppichen, Polstermöbeln, Decken, Betten, Kleidungsstücken oder sonstigen Gegenständen

b) das Hämmern, Bohren, Schneiden von Hecken, Sägen und Hacken von Holz sowie die Benutzung von Motor-Rasenmähern und Rasentrimmern.

Musikverein: Liebe musikbegeisterte Kinder und interessierte Eltern!

Seit Mai 2020 wurde von der Bayerischen Staatsregierung der Einzelunterricht in den Vereinsheimen wieder gestattet, das jedoch nur unter Auflagen. Entsprechend der Richtlinien hat der Musikverein Beiersdorf e. V. ein Hygienekonzept für die „Alte Schule“ erarbeitet und sich dieses von der Stadt Coburg und dem Gesundheitsamt genehmigen lassen. Der Unterrichtsraum wurde entsprechend ausgestattet und Aushänge für die neuen Verhaltensregeln analog dem Schulunterricht angebracht. (Vielleicht habt ihr bereits die Anschläge an der „Alten Schule“ gesehen.)

Wir können euch mitteilen, dass wir trotz Corona einen sicheren Instrumenten-unterricht anbieten können und den Betrieb seit Pfingsten wieder aufgenommen haben.

Wenn ihr Lust habt, Musik zu machen und ein Instrument zu lernen, könnt ihr das gerne bei uns tun – fachkundige Lehrer freuen sich auf euch! Für Einsteiger im Grundschul- und Kindergartenalter bieten wir Blockflötenunterricht an. Die Älteren ab ca. 8 Jahren spielen Schlagwerk, Blech- und Holzblasinstrumente des großen Orchesters. Wollt ihr erst verschiedene Instrumente ausprobieren, um zu sehen, was zu euch passt? Auch das ist kein Problem. Wir bitten euch nur, einen Termin mit uns auszumachen, da aktuell nur ein Kind mit Eltern gleichzeitig anwesend sein kann.

Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung erreicht ihr uns folgendermaßen:

Stephanie Kramer                                           Tino Pruschitzki

1. Vorsitzende                                                   3. Vorsitzender, Jugendarbeit, Blockflöte

Tel.: 09561 60898                                            Tel.: 0173 9635247

Wir freuen uns auf euch und hoffen, dass wir eure Freizeit etwas abwechslungsreich gestalten können!                                                                                               

Gez. Tino Pruschitzki

Feuerwehrverein Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrtes Vereinsmitglied,

hiermit laden wir zu unserer Jahreshauptversammlung am

Samstag, den 25. Juli 2020 um 18 Uhr

im Gasthof „Zum Schwarzen Bären“ (großer Saal) ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

2. Verlesung des Protokolls der JHV 2019

3. Berichte der Vorstandschaft, Bericht der Revisoren

4. Wahlen

5. Verschiedenes, Anträge

Anträge zur Jahreshauptversammlung bitte eine Woche vor der Versammlung an
den 1. Vorsitzenden richten.

Mit freundlichen Grüßen

Feuerwehrverein Beiersdorf e. V.

Florian Freytag, 1. Vorsitzender

Kinderturnen

Turn- und Sportverein Beiersdorf e.V.

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der TSV Beiersdorf bietet für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren Erlebnisturnen an. Unter fachkundiger Leitung soll den Kindern am

Montag von 16.30 – 17.30 Uhr

Freude an der Bewegung spielerisch vermittelt werden.
Kommen Sie doch einfach mit Ihrem Kind zum Schnupperturnen in die Turnhalle
der Rudolf-Steiner-Schule.

BALLSPORTGRUPPE

Zielgruppe ist das Alter von 6 bis 12 Jahren. Hier werden verschiedene Ballsportarten angeboten sowie Ausdauertraining und Teamgeist gefördert. Vielfältige spannende Aktionen, auch außerhalb der Halle, werden von den Kindern gerne angenommen.
Das Training ist am

Montag von 17.45 – 18.45 Uhr.

Kontakt: Alfred Kubitz, Telefon 0160 99731278

Musikalische Früherziehung für Kinder im Rahmen einer Blockflötengruppe

Zu erwartende Kosten

                               5,00 €     pro Unterrichtsstunde (Gruppenunterricht)

                            10,00 €     Blockflöte*

                            12,50 €     Notenheft*

                            11,00 €     Jahres-Mitgliedsbeitrag MVB (Versicherung)

*Besorgt – wenn gewünscht – der Musiklehrer.

www.mv-beiersdorf.de

TSV: Nordic Walking … mehr als nur gehen!

Turn- und Sportverein Beiersdorf e.V.

Nordic Walking … mehr als nur gehen!

Für alle Laufbegeisterten und die, die es noch werden wollen!
Treffen der zwei Gruppen des TSV Beiersdorf:

TSV-Sportheim, jeden Dienstag um 18 Uhr

„ „Mobil bleiben“ Laufzeit ca. 1 Stunde, leichte Strecke

„ „Fit bleiben“ Laufzeit ca. 1 ½ Stunden, 8 – 9 km bergauf und bergab

Interesse? Nähere Infos bei Doris Kratschmann, Tel. 09561 69750

Weitere Infos gibt’s auf der Web-Seite vom TSV-Beiersdorf.