Archiv des Autors: frank

E I N L A D U N G zur Bürgerversammlung

am Mittwoch, 19.10.2022, um 19:00 Uhr, im Schwarzen Bären, Beiersdorf

Tagesordnung

1. Bahnhaltepunkt Beiersdorf Fahrgastzahlen/ Stellplatzsituation
2. Sachstandsbericht Alte Schule
3. Sachstandsbericht Straße zum Sulzbach
4. Bebauungsplan Ortsmitte
5. Bebauungsplanentwurf Goldbergsee
6. Sachstandsbericht Flächennutzungsplan und Bebauungsplan Photovoltaikanlage
7. Sachstandsbericht Staatstraße 2205
8. Radwegenetz Beiersdorf und Wildflur
9. Straßenbeleuchtung Beiersdorf
10. Gestaltung Friedhof Beiersdorf

Coburg, 30.09.2022
gez.
Dominik Sauerteig
Oberbürgermeister

BEIERSDORF AKTUELL Nr. 06 / 2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

meteorologisch sind wir bereits im Herbst angekommen, denn der hat den Wetterfröschen nach schon am 1. September begonnen. Dabei haben wir uns doch noch vor Kurzem am Meeresstrand, am Seeufer oder im Freibad der Sonne ausgesetzt, um dann am Abend sorgenvoll auf den verbrannten Rasen und die vertrockneten Sträucher zu schauen. 

Das Ende der Ferienzeit bedeutet aber auch, dass das gesellschaftliche Leben wieder Fahrt aufnimmt. Für Beiersdorf heißt das, das Kirchweihwochenende steht bevor. Freuen wir uns auf ein paar gesellige Tage bei (hoffentlich) schönem Wetter, gutem Essen und zünftiger Kirchweihmusik.

Am 19. Oktober findet nach drei Jahren wieder eine Bürgerversammlung statt. Wir wollen von Ihnen wissen, welche Themen und Fragen Sie besonders bewegen. Näheres dazu auf Seite 4.

Es gibt neue Nachrichten von der Staatsstraße 2205 und leider keine guten. Nachdem der Bau der Coburger Ortsumgehung gerade erst zwischen Neida und Wiesenfeld begonnen hat, ist mit deren Fertigstellung frühestens Ende 2024 zu rechnen. Voraussetzung dafür ist aber, dass sich keine neuen Hindernisse auftun wie beispielsweise Lieferschwierigkeiten oder eine neue Kostenkalkulation aufgrund der massiv steigendenden Preise.

Freundliche Grüße

Oliver Lederer
1. Vorsitzender

Die neuen Vorstandsmitglieder des Bürgervereins stellen sich vor Michael Herzog


Persönliches

Jahrgang 1986

Verheiratet und eine Tochter, 5 Jahre alt, und einen Hund 

Wohnhaft seit 2020 in Beiersdorf

Berufliches

Außendienstmitarbeiter

Freizeitaktivitäten

Mit Kind und Hund spazieren gehen, Garten, Fahrradfahren, reisen

Für Beiersdorf

ist es mir wichtig, dass es lebens- und liebenswert für alle 
Generationen bleibt. Ich freue mich darauf, daran mitzuwirken 
und freue mich auf konstruktive Gespräche und Aktionen.

Kirchweihständchen

Vom 22. September bis 25. September begeht Beiersdorf seine jährliche
Kirchweih. Einer der Höhepunkte werden wieder die traditionellen Kirchweihständchen sein, die der Musikverein Beiersdorf am Samstag, 24. September ab 9 Uhr bis spät in den Abend allen Bürgern, die ihre Türe öffnen, gerne bringt. Auch in diesem Jahr wird er dabei von der Jugendblaskapelle Großwalbur unterstützt.

Auf gehts zur Kirchweih

in den Gasthof

Zum Schwarzen Bären

Donnerstag, 22. September, ab 17.30 Uhr

Merch, Haxen, Saure Fleck,
Kaffee, Krapfen und Kuchen – der Saal ist geöffnet

Alle anderen Tage 

Diverse Braten, Wild und Geflügel

Sonntag, 25. September, ab 10.30 Uhr

Traditioneller Frühschoppen mit dem Musikverein Beiersdorf

09561 7318604 

Auf Ihren Besuch freut sich 

Famile Hanft


BÜRGERVERSAMMLUNG

Der Bürgerverein Coburg-Beiersdorf lädt alle Bewohner des Stadtteils ein zur

BÜRGERVERSAMMLUNG

Mittwoch, 19. Oktober 2022

19.00 Uhr Zum Schwarzen Bären

Als Themen kommen u. a. zur Sprache:

  • Sommerwiese
  • Nutzung der Alten Schule
  • Verkehrsberuhigte Maßnahmen rund um den „Schwarzen Bären“

Weitere Themen sollten bis spätestens 30.09.2022 unter den bekannten 
Kontaktadressen dem Bürgerverein zugegangen sein, damit diese rechtzeitig 
an das Büro des Oberbürgermeisters weitergeleitet werden können.

Spender für den Weihnachtsbaum gesucht

Alle Jahre wieder …

sucht der Bürgerverein einen edlen Spender für den Weihnachtsbaum am Ortseingang.

Vielleicht steht ein Kandidat in Ihrem Garten, schön gewachsen, aber leider etwas zu hoch oder zu aus-
ladend. In so einem Fall melden Sie sich bitte beim 
Bürgerverein unter den bekannten Kontaktadressen.