Archiv des Autors: frank

Beiersdorf Aktuell Nr. 1/2023

mit unserer ersten Ausgabe von „Beiersdorf Aktuell“ in 2023 haben Sie auch wieder einen Veranstaltungskalender in Händen. Die Planer sind voller Optimismus, alle ihre Vorhaben in diesem Jahr unbehelligt von diversen Widerständen durchführen zu können. Schließlich gilt es nicht nur, die jahresüblichen Termine wahrzunehmen, sondern auch einiges nachzuholen, was zuletzt der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Das gilt ganz besonders für die Feierlichkeiten zur 50. Wiederkehr der Eingemeindung Beiersdorfs und der Gründung des Bürgervereins. Unser 32. Maibaumfest – eigentlich müsste es schon das 35. sein – verbindet deshalb das Feiern in geselliger Runde mit der Erinnerung an die Ereignisse vor über fünfzig Jahren.

Aber auch zusätzliche Veranstaltungen stehen auf dem Kalender, so eine Matinee mit dem Musikverein am Goldbergsee und ein Spielplatzfest für die jüngsten Beiersdorfer. Sehr erfreut waren wir über die Resonanz unseres Glühweinausschankes mit Musik am 1. Advent, weshalb wir auch die diesjährige Weihnachtszeit wieder so begrüßen wollen.

Streu- und Räumpflicht –Auch wenn die derzeitigen Temperaturen schon einzelne Sträucher zum Ausschlagen animieren, wir sind noch mitten im Winter und da kann es ganz plötzlich wieder kalt werden mit Schnee und Eis. Mitte Dezember haben wir es erlebt. Grund genug, um an die Streu- und Räumpflicht zu erinnern: werktags von 7 bis 20 Uhr, Sonn- und gesetzliche Feiertage von 9 bis 20 Uhr. Die wichtigsten Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Coburger Entsorgungs- und Baubetriebs (CEB).

Ortsgeschwindigkeit – Wiederholt beschweren sich Anlieger des Waldwegs, dass mit erkennbar überhöhter Geschwindigkeit durch ihre Straße gefahren werde. Da es sich nicht um eine Durchgangsstrecke handelt, dürften es wohl Bewohner der höher liegenden Straßen sein, die es eilig haben, an ihr Ziel zu kommen. Bitte immer daran denken: Im gesamten Ortsgebiet von Beiersdorf besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Einzige Ausnahme ist die Rodacher Straße als Staatsstraße 2205.

Mitgliedsantrag – Eine erfreuliche Anzahl von Beitrittserklärungen zum Bürgerverein ist bei uns im letzten Jahr eingegangen. Alle neuen Mitglieder begrüßen wir herzlich. Der Antrag kann hier heruntergeladen werden: Mitgliedsantrag als Download.

Beiersdorf Aktuell online –Sie wollen „Beiersdorf Aktuell“ online beziehen? Dann geben Sie uns einfach Ihre Mail-Adresse bekannt. Kontaktdaten auf Seite 4.

Freundliche Grüße

Oliver Lederer
1. Vorsitzender

Werde Mitglied der Siedlergemeinschaft Coburg-Beiersdorf

Die Siedlergemeinschaft Coburg-Beiersdorf ist für Sie hier vor Ort aktiv, so können Sie uns in
den grünen Shirts beim Mitwirken auf dem Maibaumfest treffen.

Durch eine Mitgliedschaft in unserem gemeinnützigen Verein erhalten Sie viele
Vorteile:

  • 10 % bei der Gärtnerei Trier in Beiersdorf und am Glockenberg
  • 10 % bei der Gärtnerei Engel in Mitwitz
  • Außerdem Nachlässe bei A.T.U und der Fa. Leise
  • Sie haben Zugriff auf unsere Gartengeräte (gegen einen geringen Kostenbeitrag für
    z. B. Reparaturen, Betankung o. ä.)
  • Durch unsere Partner haben wir in der Mitgliedschaft automatisch drei große Rahmenverträge an Versicherungen enthalten, welche für einen Eigenheimbesitzer wichtig sind:
    • Bauherrenhaftpflicht
    • Haus & Grundbesitzerhaftpflicht
    • Haus & Grundbesitzer Spezialrechtsschutz
  • Eine farbige Monatszeitschrift Familienheim und Garten mit aktuellen Themen über Garten, Hausbau, Modernisieren und Erhalten.
  • Außerdem sind alle Siedlergemeinschaften im Dachverband, dem Verband Wohneigentum organisiert. Hier bewegen wir uns auf politischer Ebene in Land und Bund, kämpfen z. B. gegen die STRABS, für eine kostenneutrale Fassung der Grundsteuer oder wirken den tief eingreifenden Vorschriften der EnEV entgegen.
  • Als Mitglied haben Sie auch die Möglichkeit, einen günstigen Strom- oder Gasvertrag bei den Stadtwerken Forchheim abzuschließen. Infos auf der Internetseite:
    https://www.verband-wohneigentum.de/bv-oberfranken/on2527.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an!!!
Oder rufen Sie uns an unter Telefon 09561 426661 oder gehen Sie auf unsere Webseite:
https://www.verband-wohneigentum.de/sg-coburg-beiersdorf.Alles … und noch mehr …  für nur 24 € im Jahr!

Verband Wohneigentum Landesverband Bayern e.V.
Siedlergemeinschaft Coburg-Beiersdorf

www.verband-wohneigentum.de/sg-coburg-beiersdorf
E-Mail: sg-coburg-beiersdorf@verband-wohneigentum.de

1. Vorsitzender: Alexander Blessinger
Waldweg 18, 96450 Coburg-Beiersdorf

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Coburg – Beiersdorf

Die Jagdgenossenschaft Coburg – Beiersdorf hält am

Samstag, den 11. März 2023, um 19:00 Uhr

in der Gastwirtschaft ‚Zum Schwarzen Bären‘ in Beiersdorf die Jahreshauptversammlung 2022 ab.

Hierzu ergeht an alle Jagdgenossen herzliche Einladung.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Versammlung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Verlesen der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht des Jagdvorstehers
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Verwendung des Jagdpachtzinses
  8. Neuwahlen des Jagdvorstands
  9. Verschiedenes

Stephan Just
Jagdvorsteher

Beiersdorf Aktuell Nr. 10/2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bevor am 1. Advent die hoffnungsvolle Vorweihnachtszeit beginnt, stehen im Kalender die stillen Tage wie Allerseelen, Buß-und Bettag oder Totensonntag. Dazu gehört natürlich auch der Volkstrauertag, an dem der vielen Opfer von Kriegen und Gewalt in der jüngeren Vergangenheit gedacht wird. Auch in diesem Jahr fand sich wieder eine ansehnliche Zahl Beiersdorfer Bürger dazu auf dem Friedhof ein. Pfarrer Gerhard Prell legte in seiner Ansprache den Schwerpunkt auf die aktuellen schrecklichen Ereignisse in der Ukraine und im Iran und die Mahnung aller Toten nach Frieden. Der 1. Vorsitzender Oliver Lederer erinnerte an die Angehörigen der Beiersdorfer Familien, die in den beiden Weltkriegen gefallen oder an deren Folgen gestorben waren. Ihre Namen stehen stellvertretend für das bis heute durch Kriege, politische Gewaltherrschaft oder Terror verursachte Leid. Anschließend legten er für den Bürgerverein und Stadtrat Stefan Sauerteig für die Stadt Coburg jeweils einen Kranz am Ehrenmal nieder. Der Musikverein umrahmte die Gedenkfeier in würdiger Form (Foto Seite 2).

Ein großer Erfolg war die Musik unterm Weihnachtsbaum mit Glühweinausschank am 1. Advent. Besonderer Dank gilt der Jugendgruppe des Musikvereins für die stimmungsvollen Melodien (Foto Seite 2). Danke sagen wir auch den Helfern Christel Jacob, Dagmar Laske-Lederer und Christiane Turschner, der Familie

Grosch, die ihr Grundstück für uns geöffnet und Volker Zipprich, der die Bierbänke des TSV zur Verfügung gestellt hat. Es wird darüber nachgedacht, die Veranstaltung zu einer festen Institution zu machen.

Eine Woche zuvor war der Weihnachtsbaum am traditionellen Standort am südlichen Ortseingang aufgestellt worden (Fotos Seite 2). Marco Fischer aus Kleinwalbur hat ihn gespendet, die Zimmerei Kahl den Lkw mit Autokran zur Verfügung gestellt und Axel Roth mit seinen Helfern aufgebaut. Allen Mitwirkenden sei von Herzen gedankt.

Nun also bereiten wir uns auf die Weihnachtsfeiertage vor. Ein Fest nahezu frei von Einschränkungen lässt uns wieder Einkaufsbummel in der festlich beleuchteten Innenstadt machen und die Weihnachtsmärkte stürmen. Eine nebenbei stattfindende Fußballweltmeisterschaft hindert uns daran nicht. Und doch ist nichts so wie früher. Zu groß sind die Probleme und Ängste, die uns derzeit bedrücken.

Ungeachtet dessen wünschen wir Ihnen unbeschwerte und friedliche Feiertage und ganz viel Optimismus für das kommende Jahr.

Freundliche Grüße

Oliver Lederer

1. Vorsitzender

Volkstrauertag:
Pfarrer Gerhard Prell und Oliver Lederer vor dem Ehrenmal auf dem Friedhof
Der Weihnachtsbaum im „Anflug“
und fest verankert auf seinem
angestammten Platz
Viel Beifall gab es für die Jugendgruppe des Musikvereins für die stimmungsvolle Eröffnung des Glühweinausschanks

TSV wünscht ein frohes Weihnachtsfest

Turn- und Sportverein Beiersdorf e.V.

Tennis – Reiten – Gymnastik – Ballsport – Tischtennis – Nordic-Walking – Badminton


Die Vorstandschaft des TSV Beiersdorf wünscht allen Vereinsmitgliedern und Freunden
sowie den Beiersdorfer Bürgerinnen und Bürgern

eine besinnliche Adventszeit
und ein frohes Weihnachtsfest

Auch im kommenden Jahr bieten wir wieder ein vielfältiges Spektrum sportlicher Aktivitäten, die auf unserer Homepage näher beschrieben sind:

www.tsv-beiersdorf.de

Wenn Sie noch nicht Vereinsmitglied sind und Interesse an einer Sportart haben, kontaktieren Sie uns bitte. In einer Gruppe macht sportliche Betätigung einfach mehr Spaß, zumal die Aktivitäten wöchentlich zentral in Beiersdorf angeboten werden.

Volker ZipprichBernhard FreudenbergWolfgang Hartung
1. Vorsitzender 2. Vorsitzender3. Vorsitzender